1 Artikel hinzugefügt Dein Warenkorb Diese Artikel konnten nicht zu deinem Warenkorb hinzugefügt werden, da wir gerade nur 1 Stück auf Lager haben.
RESERVIERT FÜR PROFIS

INSPIRATIONS

Im zweiten Artikel unserer Blogreihe „Inspirierende Interieurs“ verrät uns Ian Hoyos, Eigentümer des Londoner Barbershops Champs Barbers, wie er seinem Salon ein Deko-Upgrade verpasst hat und wie die Zusammenarbeit mit Boxer David Haye die Beleuchtung seines Salons inspirierte.

Eine neue Jahreszeit beginnt; was gibt es also für eine bessere Zeit darüber nachzudenken, den Barber-Shop mit neuen Deko-Ideen zu gestalten?

Es ist nie zu früh, das neue Outfit des Shops zu planen.

Im Rahmen unserer Blogreihe „Inspirierende Interieurs“ haben uns die Eigentümer von Friseur- und Kosmetiksalons im Gespräch ihre Spitzentipps zur Umgestaltung ihrer Salons verraten. Diesen Monat war Ian Hoyos, Eigentümer des im Londoner West End ansässigen Barbershops Champs Barbers an der Reihe.

Ian Hoyos, alias Champ, weiß: „Die Wände des Barbershops müssen den Charakter des Friseurs widerspiegeln. Das ist das Allerwichtigste. Die Wände müssen Geschichten erzählen. Denn genau deswegen kommen Barbershops mit einem sorgfältig durchdachten Konzept so gut an. Die Menschen lieben Geschichten!“

Lesen Sie weiter und erfahren Sie seine Expertentipps zum Interieurdesign von Friseursalons ...

Interieurdesignideen für kleine Barbershops

Sie haben nur wenig Platz in Ihrem Barbershop? Dann müssen Sie Kompromisse eingehen. Champ erinnert sich: „Unsere größte Herausforderung war der Platzmangel. Wir haben wunderschöne Belmont-Stühle. Aber aufgrund des eingeschränkten Platzes konnten wir keine passenden Belmont-Waschbecken aufstellen. Das war sehr ärgerlich.“

Überlegen Sie sich ein Konzept

Aufgrund seiner Liebe zum Boxen hatte Champ keinerlei Schwierigkeiten, sich ein Konzept für seinen Barbershop zu überlegen. „In meiner Kindheit habe ich geboxt. Daher stammen der Name, die Inspiration und das Konzept für den Salon. Der erste Salon war sehr wohnlich eingerichtet. Wir hatten sogar ein Sofa, auf dem unsere Kunden es sich gemütlich machen konnten. Der starke Kundenzuwachs bedeutete, dass wir in neue Räumlichkeiten umziehen mussten. Die Inspiration für den zweiten Salon war eine Umkleide einer Boxhalle, wo ich praktisch meine gesamte Kindheit verbrachte. All meine Erinnerungsstücke aus meiner Zeit als Hobbyboxer hängen an den Wänden. Während die obere Etage an einen Umkleideraum erinnert, gleicht die untere einem Badezimmer mit glänzenden Fliesen.“

„Das Licht in den Spiegeln zu reflektieren, war sehr viel wirkungsvoller als etliche Lampen zu installieren.“

Behalten Sie Ihr Budget im Auge

Sie haben die Kosten für die Umgestaltung, die neue Einrichtung und die neue Deko eingeplant. Aber stellen Sie sich darauf ein, mehr auszugeben! „Wenn Sie Ihren Salon umgestalten, werden Sie Ihr Budget höchstwahrscheinlich sprengen. Ich entschied mich für teure Stühle, weil wir uns im West End befinden. Ich wollte meinen Kunden das Beste vom Besten bieten. Diese Belmont-Stühle erleichtern meine Arbeit. Ich liebe sie. Für uns Friseure gibt es nichts Besseres, als mit den besten Stühlen zu arbeiten.“

Seien Sie immer auf der Suche nach Inspiration

Lassen Sie sich für Ihre Umgestaltung inspirieren, indem Sie sich andere Friseursalons und Barbershops auf Instagram ansehen oder mit dem Designteam von Salon Services sprechen. Champ empfiehlt jedoch, offen für alle Ideen zu sein. Denn man kann schließlich nie wissen ... „Wie wir unsere Idee für die Beleuchtung erhielten, ist eine lustige Geschichte. Wir drehen viele Werbespots, einmal auch mit dem Boxer David Haye. Die Beleuchtungstechniker vom Filmteam machten ihr Ding und ich sah, wie sie das Licht für die Kameras nutzten. Ich bat sie darum, die Lampen zu drehen, damit ich sehen konnte, wie sie im Salon wirkten. Das Licht in den Spiegeln zu reflektieren, war sehr viel wirkungsvoller als etliche Lampen zu installieren.“

Bleiben Sie sich selbst treu

Champ ist es wichtig, sich stets daran zu erinnern, woher seine Leidenschaft stammt. „Alles begann in meinem Kinderzimmer und dann in der Küche im Haus meiner Mutter. Jeden Samstag schnitt meine Mutter Haare in ihrem Wohnzimmer. Unser Haus war ein großer Salon. Daher stammt meine Leidenschaft, sie wird von Generation zu Generation weitergegeben.“

Teilen Sie Ihre Interieurdesignideen für Friseursalons. Wir sind neugierig und würden gerne sehen, wo Sie Ihrer Leidenschaft nachgehen! Teilen Sie Fotos von Ihrem Salon auf unserer Facebook-Seite @ProDuoDeutschland